Home » News » Dietershan – Steinau/Steinhaus II 3:2 (3:1)

 
 

Dietershan – Steinau/Steinhaus II 3:2 (3:1)

 

Fuldaer Zeitung sagt…

… nichts.

Wir sagen…

das letzte Spiel der Saison 17/18 und auch das letzte Spiel in Eigenständigkeit war von der sportlichen Seite von beiden Seiten nicht mehr von Bedeutung. Der SV Dietershan ist bereits abgestiegen und bei dem Gast aus Steinau/Steinhaus II ging es auch um nichts mehr. Trotz alledem wollte man den Zuschauern nochmals zeigen, dass man zu „Unrecht“ abgestiegen ist. Man kam super ins Spiel und erzielte durch Konstantin Root bereits in der 2. Minute die Führung. Weil in der Abwehr ein Ball spielerisch herausgespielt werden sollte, fing man sich in der 5. Spielminute das 1:1 ein. Spielerisch war man aber zu jeder Zeit überlegen und erspielte sich noch etliche Chancen. So erzielte Konstantin Root in der 18. Spielminute noch das 2:1 und Patrick Ritter nach einer Ecke mit dem Kopf sogar die 3:1 Führung. Weitere Chancen blieben leider ungenutzt und so ging es mit der Führung in die Halbzeit.

In der Halbzeit lobte das scheidende Trainergespann Larbig / Meinung noch das Team, dass man einfach so weiterspielen sollte. Dies tat man auch, wobei die Krux einmal mehr war, dass man seine Chancen nicht nutzte und den Gegner dadurch aufbaute. So erzielte nach einer Ecke der Gegner nochmals den 3:2 Anschlusstreffer, aber man brachte die Führung über die Zeit, so dass das letzte Spiel des SVD gewonnen werden konnte.

Aufstellung: Held, Pfeffermann, Ritter, Gottschalk, Simon, Engbrecht, Wiegel, Öztekin, Niklas Larbig, Root, Pauls

Tore: 1:0 Konstantin Root (2.), 1:1 Philipp Diegelmann (5.), 2:1 Konstantin Root (18.), 3:1 Patrick Ritter (20.), 3:2 Markus Alt (81.)

Auswechselspieler: Schmidt, Marius Larbig (70.)

Comments are closed

Sorry, but you cannot leave a comment for this post.