Home » News » Dietershan – Wiesen 1:4 (0:2)

 
 

Dietershan – Wiesen 1:4 (0:2)

 

Fuldaer Zeitung sagt…

nix.

Wir sagen…

der SV Dietershan hatte eigentlich ein Auswärtsspiel, aber durch ein Unwetter wurde das Sportlerheim in Wiesen überschwemmt. So wurde kurzerhand das Heimrecht getauscht. Im Grunde genommen ein Vorteil. Schon beim Warmmachen zog sich Artur Wiegel eine Verletzung zu und konnte daher nicht mitwirken. Für ihn spielte nach 7 jähriger Pause Johann Engbrecht. Es ging aber sehr schlecht los, obwohl man sich in seinem „Wohnzimmer“ einiges vorgenommen hatte. An die Leistung wie gegen Margretenhaun II kam man während der 90. Minute nie ran. Nach 6. Minuten hieß es schon 0:1 , weil mehrfach der Ball nicht entscheidend aus dem 16er geklärt werden konnte. 0:2 nach 14. Spielminuten, wo im Vorwärtsgang der Ball verloren wurde und eine Bogenlampe hinten Einschlug. Zahlreiche Chancen ließ der Gast aus Wiesen noch liegen, so dass man mit dem 0:2 noch gut bedient war.

In der Pauise war die Ansage des Trainers mehr als deutlich. Dies zeigte auch Wirkung. Man kam nun deutlich besser in die Partie und erzielte den 1:2 Anschlusstreffer in der 54. Spielminute. Nun war man wach und bestimmte kurze Zeit das Spielgeschehen. Der nächtse Nackenschlag erwirkte der Schiedsrichter, als er ein angebliches Foul im Strafraum sah und auf Elfmeter entschied. Diese Ungerechtigkeit vereitelte aber Patrick Ritter und hielt stark gegen den Schützen. Eigentlich ein Weckruf. Allerdings erzielte der Gast noch das 1:3 und 1:4 in der 71. und 73. Spielminute. Damit war man geschlagen und die sehr schwache Partie des SVD nach 90. Minuten verloren.

Aufstellung: Ritter, Niklas Larbig, Benkarbache, Pfeffermann, Marius Larbig, Engbrecht, Mostafa, Marcel Larbig, Iordache, Korell Öztekin, Root

Tore: 0:1 Thomas Germann (6.), 0:2 Jan Helfrich (14.), 1:2 Mostafa Mohammed (54.), 1:3 Roland Stehle (71.), 1:4 Steffen Vorndran (73.)

Auswechselspieler: Schmidt 55., Simon 46.

Comments are closed

Sorry, but you cannot leave a comment for this post.