Home » News » Fußball-Relegation B-Liga Fulda/Rhön – Dietershan – Büchenberg II 6:0 (3:0)

 
 

Fußball-Relegation B-Liga Fulda/Rhön – Dietershan – Büchenberg II 6:0 (3:0)

 

Quelle: www.torgranate.de

Root-Gala sichert Dietershan den Ligaverbleib

Mit einer überzeugenden Leistung und einem nie gefährdeten 6:0 (3:0)-Erfolg hat der SV Dietershan in der Relegation gegen die SG Büchenberg II den Klassenerhalt in der B-Liga Fulda-Rhön gefeiert.

Die Weichen wurden bereits nach 54 Sekunden gestellt: David Pauls setzte sich auf rechts fein durch und brachte das Spielgerät ins Zentrum, wo Büchenbergs Routinier Ralf Seufert mit seinen 47 Jahren völlig ohne Not den Ball ins eigene Tor beförderte. Der frühe Dosenöffner für die Hausherren, die sich in Durchgang eins lediglich die fahrlässige Chancenverwertung ankreiden lassen mussten, denn bereits zur Pause hätte es 4:0 oder gar 5:0 stehen können. So mussten sich die 300 Fans bis zur 29 Minuten gedulden, bis sie das zweite Mal jubeln durften. Pauls traf aus halbrechter Position nur den Pfosten, doch der überragende Konstantin Root staubte ab. Der Angreifer, der mit seinen vier Treffern zum Mann des Spiels avancierte, vollendete nur drei Minuten später eine starke Einzelaktion mit einem herrlichen Abschluss ins lange Eck (32.).

„Wir haben gerade in der ersten Halbzeit für klare Verhältnisse gesorgt“, sagte der erleichterte Dietershan-Coach Marcel Larbig, der sich sicher war, dass selbst der mögliche 1:3-Anschlusstreffer am Spielverlauf nichts geändert hätte. Denn kurz vor der Pause hatte Büchenberg II die Riesenchance zum Anschluss, doch Robin Röhrig zeigte vom Elfmeterpunkt Nerven und traf nur den Pfosten (38.). So war mit dem 4:0 von Root nach einem Foulelfmeter endgültig der Deckel auf der Partie (67.). „Man hat den Unterschied zwischen B- und C-Liga gesehen, zumal wir heute im Vergleich zum Hinspiel nahezu alle Spieler an Bord hatten“, berichtet Larbig, der vor allem an das bärenstarke Sturmduo Root/Pauls ein Sonderlob aussprach. „Nach solchen zwei Stürmern lecken sich normalerweise sämtliche A-Ligisten die Finger, dabei haben sie einige Gelegenheiten noch ausgelassen. Das kommt selten vor.“

Die Statistik

SV Dietershan: Basistow; A. Pfeffermann, Ritter, Pauls, Sträck, T. Pfeffermann, Wiegel, Gottschalk, Root, Knabe, N. Larbig – (Öztekin, Simon, M. Larbig, Abderrahmane).
SG Büchenberg II: Winges; Seufert, Jahn, Ruppel, Zans, Leinweber, Kramer, Baumann, Goldbach, Ücker, T. Gerst – (Happ, Röhrig, Reid, Enders, Player, M. Gerst)
Schiedsrichter: Lars Schneider (Neuhof).
Zuschauer: 300.
Tore: 1:0 Ralf Seufert (1., Eigentor), 2:0 Konstantin Root (29.), 3:0 Konstantin Root (32.), 4:0 Konstantin Root (67., Foulelfmeter), 5:0 Konstantin Root (73.), 6:0 David Pauls (84.).
Rote Karte: Artur Wiegel (Dietershan) wegen groben Foulspiels (78.).
Verschossene Foulelfmeter: Robin Röhrig (Büchenberg II) trifft nur den Pfosten (38.). Konstantin Root (Dietershan) scheitert an Leon Winges (87.).

Bilder zu finden bei www.torgranate.de

Comments are closed

Sorry, but you cannot leave a comment for this post.