Home » News » TV Neuhof II – Marbach/Dietershan II 2:3 (2:2)

 
 

TV Neuhof II – Marbach/Dietershan II 2:3 (2:2)

 

Fuldaer Zeitung sagt…

nix.

Wir sagen…

trotz der Niederlage am Freitag, als man ebenfalls gegen den TV Neuhof II im Wiederholungsspiel 0:3 verlor ist an ein Aufgeben nicht zu denken. Nach der Ansprache des Trainers Oliver Grünkorn waren die Mannen heiß. Man kam gut in die Partie und dominierte das Spielgeschehen. Es wurde nahezu jeder Zweikampf angenommen und gewonnen. Folgerichtig kam man zu Chancen, die dann durch einen satten Freistoß durch Fabian Franke dann auch im 0:1 endete. Hier waren 15. Minuten gespielt. In der Folge hatte man sogar noch weitere Chancen, die aber unglücklich nicht zu Ende gespielt werden konnten oder der Torwart der Gäste etwas dagegen hatte. Das Spiel hatte man unter Kontrolle und so erzielte man in der 28. Spielminute durch einen schön vorangetragenen Angriff sogar das 0:2 durch Mostafa Mohammed. Kurz vor dem Pausentee, den es leider nicht gab, trotz der Kälte am Opperzer Berg, erzielte der Gastgeber das 1:2 nach kuriosen Verlauf. Der Schiedsrichter ließ in dieser Situation weiterlaufen, da er nicht sicher war, ob der Ball im Tor war. Nach Rückfrage bei unserem Torwart Lukas Franke, bestätigte dieser, dass der Ball hinter der Torlinie war. Eine sehr faire Geste, die zum Glück am Ende nicht bestraft wurde. Es war die 44. Spielminute. Kurz vor dem Halbzeitpfiff erzielte der TV Neuhof II sogar noch den 2:2 Ausgleich. Es wurde schlicht und einfach in der Abwehr ein kurzer Moment nicht aufgepasst. Mehr als Ärgerlich nach dem Verlauf dieser Partie bis zu diesem Moment.

In der Halbzeitpause wurden aber nochmals besprochen, dass man das bis Dato gute Spiel nicht mit einem Unentschieden beenden wollte. Hier waren 3. Punkte heute drinnen. So ging man nach der Pause auch energisch weiter zu Gange und hatte ein um das andere Mal die Chance zur Führung. Aber weder Fabian Franke, noch Korel Öztekin oder der eingewechselte Sindi Qasim konnten Ihre Chancen nutzen. Es wurde auch ruppiger auf dem Platz und von Minute zu Minute spannender. Beide Mannschaften spielten auf Sieg. Aber die 3. Punkte sollten sich die SGM/SVD II an diesem Tag sichern. Nachdem ein Schuss vom Torwart der Gastgeber nicht festgehalten werden konnte, setze der bereits vor der Halbzeit eingewechselte Tizian Wanko energisch nach und erzielte das vielumjubelte 2:3 in der 77. Spielminute. Diese Führung brachte man unter großen Kampf und Auswechslungen, um Zeit von der Uhr zu nehmen, letztendlich über die Zeit.

Aufstellung: L.Franke, Krüger, Romeis, Höhl, Gottschalk, Hillenbrand, Mohammed, Benkarbache, Marius Larbig, Öztekin, F.Franke

Tore: 0:1 Fabian Franke (15.), 0:2 Mostafa Mohammed (28.), 1:2 Thomas Drmic (44.), 2:2 Thomas Drmic (45.), 2:3 Tizian Wanko (77.)

Auswechselspieler: A.Pfeffermann (85.), Wanko (30.), Qasim Abdullah (60.)

Comments are closed

Sorry, but you cannot leave a comment for this post.