Home » News » Marbach/Dietershan II – Oberrode II 1:5 (0:3)

 
 

Marbach/Dietershan II – Oberrode II 1:5 (0:3)

 

Die Reserve von SG Marbach/Dietershan blieb gegen die Zweitvertretung von SG Oberrode chancenlos und kassierte eine herbe 1:5-Klatsche. Was viele voraussagten, trat letztlich auch ein: SG Oberrode II wurde der Favoritenrolle gerecht.

Ein Doppelpack brachte den Gast in eine komfortable Position: Sebastian Schmitt war gleich zweimal zur Stelle (10./26.). Thomas Hillenbrand hatte zwischenzeitlich nach nur 16 Minuten vom Platz gemusst, für ihn spielte Thorsten Christ weiter. Ehe der Schiedsrichter die Akteure zur Pause bat, erzielte Sebastian Hinz aufseiten von SG Oberrode II das 3:0 (40.). Der tonangebende Stil des Teams von Mubarik Dogar spiegelte sich in einer klaren Pausenführung wider. SG Oberrode II konnte mit dem ersten Durchgang sehr zufrieden sein. Trotzdem gab es Veränderungen bei SG Oberrode II. Claudius Maeder ersetzte Lorenz Heidenreich, der nun schon vorzeitig Feierabend machte. In der 75. Minute stellte SG Oberrode II personell um: Per Doppelwechsel kamen Lukas Röll und Robin Wald auf den Platz und ersetzten Collin Ton und Arthur Dinges. Heidenreich überwand den gegnerischen Schlussmann zum 4:0 für SG Oberrode II (84.). SG Marbach/Dietershan II kam kurz vor dem Ende durch Sindi Qasim Abdullah zum Ehrentreffer (88.). Maeder baute den Vorsprung von SG Oberrode II in der 90. Minute aus. Am Ende punktete SG Oberrode II dreifach bei SG Marbach/Dietershan II.

Mit 37 Toren fing sich SG Marbach/Dietershan II die meisten Gegentore in der KL C5 Fulda ein. Trotz der Schlappe behält die Heimmannschaft den sechsten Tabellenplatz bei.

SG Oberrode II liegt im Klassement nun auf Rang vier. SG Oberrode II ist seit drei Spielen unbezwungen. Die Verteidigung bleibt die Achillesferse von SG Marbach/Dietershan II. Nach der Niederlage gegen SG Oberrode II ist SG Marbach/Dietershan II aktuell das defensivschwächste Team der KL C5 Fulda.


Aufstellung: Wanko, Winter, Gottschalk, Gram, A. Pfeffermann, Haas, Marius Larbig, F.Franke, Quasim Abdullah

Tore: 0:1 (10., Sebastian Schmitt), 0:2 Sebastian Schmitt (26.), 0:3 Sebastian Hinz (40.), 0:4 Lorenz Heidenreich (84.), 1:4 Sindi Qasim Abdullah (88.), 1:5 Claudius Mäder (90.)

Auswechselspieler: Christ (16.), Grünkorn (56.)



Comments are closed

Sorry, but you cannot leave a comment for this post.